/dev/private Neues aus dem privaten Hinterzimmer

19Jan/144

GenSek? Eine SchLAue Entscheidung

Ich befürchte, dieser Blogpost wird etwas länger. Ich war am überlegen, ob ich ein tl;dr einbaue, aber dann würde einfach der Sinn dieses Textes verloren gehen. Ich hoffe einfach, dass sich nicht zu viele von dem langen Text abschrecken lassen und dass ich nicht zu weit aushole 😉

In der vergangenen Woche wurde ich von mehreren Personen gefragt, ob ich nicht für den Vorstand der Braunschweiger Piraten und für den Landesvorstand der Piratenpartei Niedersachsen kandidieren möchte. Insbesondere der mehrfache Wunsch, dass ich als Generalsekretärin kandidieren soll, hat mich doch ehrlich überrascht.

veröffentlicht unter: Piraten, SchLAu weiterlesen
30Okt/130

Appell FÜR Prostitution

Bereits vor einiger Zeit habe ich hier ein wenig über das Thema Prostitution geschrieben.

Ich will es hier dieses Mal kurz halten. Nach dem Appell gegen Prostitution der Emma fand ich es sehr gut, dass es schnell einen Appell FÜR Prostitution gab, der mit dem Wahnsinn von Gleichsetzung der Prostitution mit Menschenhandel und Vergewaltigung aufräumt.

Ich freue mich, dass ich, als Vorsitzende der Jungen Piraten, Niedersachsen, nun auch Unterzeichnerin des Appells bin und hoffe dass noch viele Parteien und Jugendorganisatoren folgen werden!

Ich bin Feministin und Prostitution widerspricht dem nicht! Ganz und gar nicht!

17Sep/130

„Du wählst doch Piraten“

In wenigen Tagen ist die Bundestagswahl und zum Glück beschäftigen sich einige im (erweiterten) Bekanntenkreis auch damit, wen sie denn wählen sollen. Das ist natürlich gut so. Natürlich wissen viele, dass ich Mitglied bei den Piraten bin und dass ich bei der Landtagswahl eben für diese Partei auch angetreten bin.

Was mich in letzter Zeit aber wieder vermehrt "stört", sind Fragen wie "Du wählst doch die Piraten, warum soll ich die wählen?". Der zweite Teil des Satzes ist natürlich ok und die beantworte ich auch gerne. Aber wieso wird regelmäßig angenommen, dass ich die Piraten auch wählen werde? Also warum wird das als Selbstverständlichkeit angesehen?

veröffentlicht unter: Allgemein, Piraten weiterlesen
11Sep/130

Eltern sollten die Passwörter ihrer Kinder kennen!?

Den folgenden Text habe ich als Gastartikel für die Flaschenpost geschrieben (kleiner Hinwies: der Text wurde teilweise von der Redaktion im Aufbau geändert, inhaltlich natürlich nicht):

 

Bernd Schlömer, Vorsitzender der Piratenpartei Deutschland,  fordert “Eltern sollten die Passwörter ihrer Kinder kennen!” Absurde Forderung? Aus dem Kontext gerissener Satz? Oder wie geht so eine Forderung mit dem Programm der Piratenpartei konform? Ein Gastartikel von Mia Sophie Möller, Vorsitzende der Jungen Piraten Niedersachsen, über die Frage, welche Rechte Kinder und welche Verantwortung Erziehungsberechtigte haben.

veröffentlicht unter: Allgemein, Piraten weiterlesen
30Aug/134

#om13gate oder Glaubwürdigkeit: Kann man das essen?

Lang ist es her, dass ich mich das letzte Mal "genötigt" gefühlt habe, über ein Thema zu bloggen. Heute ist es wieder so weit. Leider.

Vor wenigen Tagen fand die openmind 2013 der Piratenpartei statt. Unter anderem mit dem Vortrag "Ihr gehört nur mal ordentlich durchgevögelt", wo es um Hatespeech und Victim Blaming nach #Aufschrei ging. Wie jedes Mal sind die Aufzeichnungen der Vorträge im Internet veröffentlicht worden.

In dem genannten Vortrag wurden Tweets als Beispiele für eben diese Hatespeech gezeigt. Mit dabei waren zwei Tweets einer 19-jährigen.

veröffentlicht unter: Allgemein, Piraten weiterlesen
22Mrz/130

Zwei Monate Pause, und weiter?

Vor gut zwei Monaten war die Landtagswahl.

Bereits einige Zeit vorher habe ich mir selber eine Pause für nach der Wahl verordnet. Für den Fall der erfolgreichen Wahl eine kurze (so hatte ich längst Urlaub für die die Woche nach der Wahl gebucht), für den anderen Fall eine etwas längere. Zwei Monate sollten es sein. Diese zwei Monate gehen heute vorbei (2 Tage nach der Wahl war ich noch beim Stammtisch).

veröffentlicht unter: Piraten, Privat weiterlesen
4Dez/120

[Presse] Kandidatin, die noch ein Kandidat ist

Foto: Rudolf Flentje

Kandidatin, die noch ein Kandidat ist

Mia Sophie Möller von der Piratenpartei steht als Miles Möller auf dem Wahlschein. Über das Outing einer Transsexuellen.

Zum Artikel: Braunschweiger-Zeitung

Von Ann Claire Richter

veröffentlicht unter: Piraten, Presse keine Kommentare
29Nov/120

[Presse] Kandidaten zur Landtagswahl: Mia Sophie Möller

Die Braunschweiger Zeitung hat ein Kurzprofil über mich veröffentlicht:

http://www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/kandidaten-zur-landtagswahl-mia-sophie-moeller-piraten-id812532.html

veröffentlicht unter: Piraten, Presse keine Kommentare
30Okt/120

Warum ich auf die Straße gehe

Seit mehreren Tagen protestieren Flüchtlinge auf dem Pariser Platz in Berlin gegen die Asylpolitik in Berlin. Die Art und Weise, wie mit den Demonstranten umgegangen wird, ist miserabel. Wie kann man Menschen verbieten, sich bei diesem Wetter vor der Kälte zu schützen?

Nach den Vorfällen am Wochenende und am gestrigen Tag, wurden bundesweit Demonstrationen und Mahnwachen organisiert. Ich habe für Braunschweig den Stein ins Rollen gebracht. Wir haben kurzfristig eine Mahnwache angemeldet, Leute mobilisiert und in letzter Minute Material besorgt und fertig gemacht.

Es hat geregnet, wir waren alle durchgefroren (neben den Temperaturen und der Nässe kamen natürlich viele direkt von der Arbeit und waren nicht entsprechend gekleidet, wie ich auch).

30Sep/120

„Nach dem Urteil – Wie weiter mit Europa?“

Leider nicht ganz so fix, wie geplant, aber hier ein kleiner Bericht über die Veranstaltung "Nach dem Urteil - Wie weiter mit Europa?" an der ich letzte Woche Dienstag teilgenommen habe.

Die Veranstaltung, bei der Guy Verhofstadt und Jürgen Trittin über die Finanzkrise und über die Zukunft der EU gesprochen haben, wurde von der Corvinus-Stiftung der evangelischen Akademie Loccum veranstaltet.

veröffentlicht unter: Piraten weiterlesen