/dev/private Neues aus dem privaten Hinterzimmer

1Apr/142

Pansexualität – oder auch: Sexismus

Während meiner aktiven Discozeiten (hört sich jetzt so nach "Ewig her" an ;)) war ein großer Teil des männlichen Bekanntenkreises stark transphob. Eigentlich mag ich den Begriff Transphobie ja nicht, ebenso wie Homophobie, da es keine Phobie im eigentlichen Sinne ist. Aber hier passt er ziemlich gut. Diese Personen haben eine wirklich panische Angst vor "Fallen" (sic!) gehabt. Als solche wurden Personen bezeichnet, die äußerlich wie eine Frau aussehen. Eine hübsche Frau. Mit der Mann sich versteht. Und die sich im Bett dann als Kerl rausstellt.

veröffentlicht unter: Allgemein, Transsexualität weiterlesen