Mia goes Soziale Arbeit Neues aus meiner Überzeugungstat Studium

19Okt/170

Das Studium hat begonnen: Intersexualität sichtbar machen!

Uff, jetzt ist es doch schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal hier geschrieben habe. Leider. In den letzten Wochen ist viel passiert und ich habe immer weniger Zeit, aber das ist auch gut so, denn ich bin schon voll im Studium 🙂 Und ich habe mir einen ziemlich vollen Wochenplan "zugelegt", wodurch ich kaum noch Zeit für andere Dinge habe, aber irgendwie ist das ja auch gut so. Nebenbei arbeite ich an meinem Wohnwagen, denn der Winter kommt näher und den will ich natürlich auch gut überstehen.

veröffentlicht unter: Allgemein, Überzeugungstat weiterlesen
23Jul/170

Überzeugungstat: Semesterbeitrag überweisen, nur woher nehmen?

Und wieder ist einige Zeit seit meinem letzten Statusbericht vergangen. Die meiste Zeit bin ich damit beschäftigt, in meinem alten Job zu arbeiten, die Wohnung Schritt für Schritt aufzulösen und natürlich den Wagen weiter umzubauen. Aktuell arbeite ich am "Badezimmer" und dem sonstigen Wassersystem. Ziel ist es, eine vernünftige Kompost-Trenn-Toilette zu bauen, das Abwasser Innen aufzufangen und nicht mehr nach draußen zu leiten und den Frischwasser-Kanister ebenfalls in den Innenraum zu verlegen (der ist aktuell in einem Kasten außerhalb). Diese Dinge sind notwendig, um den Wagen einigermaßen Wintergeeignet zu machen und natürlich aus ökologischen Gründen (Chemie-Klo ist echt scheiße und Abwasser einfach auf den Boden fallen lassen ebenfalls).

veröffentlicht unter: Allgemein, Überzeugungstat weiterlesen
22Jun/170

Überzeugungstat: Das ging schnell

Uff, gefühlt ging das Projekt Überzeugungstat doch vorgestern erst los und schwups, sind schon 4 Wochen Praktikum rum O.O. Was soll ich schreiben, es war eine tolle, aber auch total anstrengende Zeit, aber es hat sich voll und ganz gelohnt! Mir ist nochmal mehr bewusst geworden, wie wichtig der Berufswechsel für mich ist, und wie sehr ich die Kombination aus sozialer Arbeit und Bewegung("pädagogik") mag und gerne in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zukunft anwenden möchte. Ich bin etwas überrascht, wie sehr mir auch konkret die Zirkuspädagogik Spaß gemacht hat. So sehr, dass ich durchaus darüber nachdenke, ob ich in dem Bereich "bleiben" möchte 🙂

Würde gerne mehr darüber veröffentlichen, muss mir aber momentan noch überlegen, ob und wieviel ich das möchte, da ich aktuell noch recht stark vermeide, dass hier Infos stehen, die verraten, wo ich mich rumtreibe, da ich weiß, dass ein paar Nazis dies zu gerne wüssten 🙁 Und da ich zumindest eine Weile noch in meiner Herkunftsstadt bleiben werde, bevor es wieder weiter geht, vermeide ich zu viele Infos momentan noch.

Neben dem Praktikum habe ich fleißig Bewerbungen an Hochschulen geschickt. Ich habe zwar einen konkreten Wunschstudiengang, eine "Notfalllösung", falls ich nicht reinkomme, kann aber nicht schaden. Es ist also alles im Gang 🙂

Auch die Arbeiten in meinem Wohnwagen gehen voran. Bis auf Kühlschrank, der theoretisch mit Strom laufen könnte, und die Umluftfunktion der Heizung, ist nun alles auf 12V umgestellt. Die letzten 4 Wochen haben mir gezeigt, dass ich nur noch Wasser von extern brauche, ebenso bin ich natürlich auf Müllentsorgung angewiesen, ansonsten lebe ich jetzt vollständig autark 🙂 Überlege noch, ob ich im Winter etwas autarker sein kann, da die Solaranlage in der Zeit natürlich nicht ausreicht.

Weiterhin würde ich mich sehr über Hilfe von euch freuen, denn was mir während des Praktikums auch sehr bewusst geworden ist, wie katastrophal unser Sozialsystem doch ist. Es ist so ein tolles Projekt, wo ich reinschnuppern durfte, aber es funktioniert nur, weil die vielen Menschen dort auf Wagenplätzen etc. wohnen. Es ist so traurig, dass im sozialen Bereich so schlecht gezahlt wird. Also wenn überhaupt, aktuell habe ich ja keinerlei Einkommen.

veröffentlicht unter: Allgemein, Überzeugungstat keine Kommentare
27Mai/170

Überzeugungstat: Es geht los

Seit meinem letzten Post zum Thema Überzeugungstat sind nun schon ein paar Tage vergangen, ein paar sehr stressige Tage. Manchmal gehen Dinge viel schneller als gedacht. Ich habe einen Praktikumsplatz in meinem Wunschprojekt bekommen, aber es geht viel früher los als gedacht. Daher habe ich in erst 2 Wochen lang, von denen ich 5 Tage unterwegs war, an meinem neu erworbenen gebrauchten Wohnwagen gearbeitet. Es war viel zu tun, aber das meiste ist fertig. Ich habe eine Solaranlage, die problemlos meine Stromversorgung übernimmt. Klar es ist sonniges Wetter, aber das "problemlos" macht mir Hoffnung, dass ich einen Großteil des Jahres ohne externe Versorgung klar komme. Die meisten Sachen laufen auf 12V oder 5V per USB, so dass weniger Verlust durch Umwandlung auf 230V auftritt. Aktuell habe ich nur noch drei Geräte, die auf 230V laufen, wobei Kühlschrank und Heizung (die ich aktuell nicht brauche ;)) per Gas laufen. Beim Kühlschrank wollte ich mir noch anschauen, ob er auch mit 12V laufen würde, dann kann ich mir da, zumindest in den Monaten, wo ich ausreichend Solarenergie habe, mir das Gas sparen.

veröffentlicht unter: Allgemein, Überzeugungstat weiterlesen
8Mai/170

Überzeugungstat: Studieren ohne Geld

Aktuell arbeite ich als Softwareentwickler*in. Das, was ich auch die 15 Jahre gemacht habe. Nebenbei habe ich mich immer ehrenamtlich in sozialen Bereichen engagiert. Kinder- und Jugendprojekte, als Rettungsschwimmer*in und Schwimmtrainer*in, bei der Unterstützung von queeren Menschen, in antifaschistischen Projekten oder in der Flüchtlingshilfe.

veröffentlicht unter: Allgemein, Überzeugungstat weiterlesen